4. Reinigungsstufe

posticon 4. Reinigungsstufe

s::can Sensoren liefern Leitparameter zur Bemessung und Steuerung der
4. Reinigungsstufe

 

Spektrometersonden können mehrere Parameter in unterschiedlichen Kombinationen gleichzeitig messen. Daher können sie insbesondere auch zur Bemessung und Steuerung der 4. Reinigungsstufe verwendet werden. Hierbei hängt die Parameterauswahl  von der Art der Reinigungsstufe, z. B. Ozonierung oder Aktivkohlefiltration (GAK/PAK), ab. Die Dosierung von Ozon oder Aktivkohle ist in der Regel durchflussproportional gesteuert und kann mit Hilfe von weiteren Steuer- und Regelkonzepten optimiert werden. Diese Konzepte basieren meistens auf Messverfahren zur direkten oder indirekten Berücksichtigung der Konzentrationsschwankungen der organischen Fracht im Zulauf der Anlage, wie  SAK254/DOC/CSB Messungen. Ferner kann bei Ozonanlagen die Ozonkonzentration in der gelösten Phase in ein Regelungskonzept eingebunden werden, um eine Ozon-Überdosierung zu vermeiden. Hinter der nachgeschalteten Reinigung sollten weitere Messungen von SAK254 oder der Konzentration von DOC/CSB verwendet werden, zudem sollte bei PAK-Anlagen der AFS bzw. die Trübung bezüglich des Partikelrückhalts überwacht werden.

 

Ozonierung

 

 

Messung mit Spektrometersonde i::scan im Zulauf für:

  • Organik zur frachtspezifischen Dosierung von Ozon
  • Trübung zur Kontrolle, ob nachbehandelnde Reinigungsstufe einen Durchbruch hat

 

Messung mit Spektrometersonden spectro::lyser im Ablauf:

  • Organik  zur Kontrolle des Abbaugrades
  • Trübung zur Überwachung z. B. gemäß EKVO
  • Nitrat zur Überwachung z. B. gemäß EKVO
  • Ozon zur Ozonbilanzierung

 


 

 

 

Aktivkohlefiltration

 

 

Messung im Zulauf mit Spektrometersonde i::scan:

  • Organik zur frachtspezifischen Dosierung von Aktivkohle
  • Trübung zur Kontrolle, ob nachbehandelnde Reinigungsstufe einen Durchbruch hat

 

Messung im Ablauf mit Spektrometersonde spectro::lyser:

  • Organik zur Kontrolle des Abbaugrades
  • Trübung /AFS zur Überwachung z. B. gemäß EKVO und zur Kontrolle der Aktivkohleabtrennung
  • Nitrat zur Überwachung z. B. gemäß EKVO

 

Lesen Sie hier einen aktuellen Bericht zur Steuerung der 4. Reinigungsstufe mit s::can Online-Sonden, klicken Sie einfach auf unten stehende Vorschau: