posticon Niederschlag

Die Niederschlagssensoren aus unserem Lieferprogramm arbeiten nach folgenden Messprinzipen:

Wägeprinzip
Kippwaagenprinzip

Optisches Verfahren

Entsprechend den WMO Anforderungen/Empfehlungen haben die Sensoren eine Auffangfläche von 200 cm² und eine Auflösung von mindestens 0,1 mm Niederschlag (Kippwaage) bzw. 0,01 mm bei Wägesystemen. Alle Sensoren sind in verschiedenen ausführungen lieferbar.

Für die einzelnen Niederschlagssensoren sind Kalibriereinrichtungen zur Überprüfung der Niederschlagsinensitäten verfügbar.

In dem Lieferumfang der Kalibriereinrichtung sind diverse Adaper für unterschiedliche Durchflüsse enthalten.