posticon i::scan

i::scan- die neue extrem kompakte Multi-Parameter Spektralsonde:

 

 

Er misst Trübung (FTU, NTU und AFS), Organik (CSB, TOC und DOC), UV254 und Farbe. Bis zu vier Parameter können mit einer Sonde gleichzeitig gemessen werden. Die OnLine Messung liefert Daten in Echtzeit und durch die integrierte automatische Reinigung ist der laufende Wartungsaufwand minimal.

Der i::scan kann sowohl im Trink- und Oberflächenwasser wie auch im Abwasser (maximaler CSB bis 1500mg/L) eingesetzt werden. Er ist ideal für kleinere und mittlere Kläranlagen und darüber hinaus für flächendeckenden "Smart Water Grids" im Trinkwasser geeignet. Er verbindet die hohe Leistung eines Mehrwellenlängen-Spektrophotometers mit den geringeren Kosten eines einfachen Photometers!

 

 

  • Neue Lichtquellentechnologie
  • ­Keine Verschleißteile, keine beweglichen Teile
  • ­Spezielles Fenstermaterial minimiert Ablagerungen
  • ­ Geringer Energieverbrauch (typischerweise unter 1 W)
  • ­ Zweistrahlkompensierte Optik
  • ­ Automatische Reinigung mit Druckluft (InSitu, nur Version -075 mit fixem Kabel) oder automatisierter Bürste
  • ­ Parameter Abwasser (CSB, Farbe, SAK254, AFS)

                     Trinkwasser (TOC, Farbe, SAK254, Trübung)

  • ­ Langzeitstabil, 100 % korrosionsfrei
  • ­ Fixes Kabel oder Steckverbindung
  • ­ Montage und Messung direkt im Medium (InSitu) oder in Durchflussarmatur (Messstation)
  • ­ Direkte Montage in der Druckleitung möglich
  • ­ Bedienung via s::can Terminals & Software

 

>>mehr

 

Video zur Entnahme des i::scans in Druckleitungen

 

 

 

 

i::scan in der nano::station

In der nano::station verbindet sich der i::scan mit weiteren s::can-Sonden und Bediengerät zu einem super-kompakten, vielseitigen System. Die benötigten Komponenten - i::scan, s::can-Sensoren und s::can Bediengerät - sind inklusive der benötigten Durchflussarmaturen, Montagefittings und Schläuche auf einem Panel montiert. Der Anwender muss die Module nur noch mit Wasserzulauf und -ablauf versorgen und bekommt damit eine bisher ungekannte Vielzahl von Informationen und Parametern geliefert.